ibb_header_bild_001.jpg
Produkt

EX-Sicherungen

Die EEx-Sicherung dient zum Anschluss und der Absicherung von Messleitungen an stationären Batterien.

Die Kontaktierung der Zellenabgriffe erfolgt durch direkte Montage der Sicherung am Messpunkt. Hierzu sind Ausführungen mit unterschiedlichem Gewindedurchmesser der unverlierbaren Befestigungsschraube lieferbar.

Den Überstromschutz der Messleitungen gewährleistet ein Schmelzsicherungselement mit hohem DC- Abschaltvermögen.

Zum Anschluss der Messleitung steht eine Schraubverbindung M4 zur Verfügung.
Sämtliche Kontakt- und Befestigungsteile sind aus Skizze Edelstahl gefertigt und somit beständig gegen Säuren und Laugen.

ibb_produkt_ex-sicherungen_01.jpg
Technische Daten
Schmelzsicherung ∅ 6,35 x 32 mm
Nennspannung 1000 V DC / AC
Nennstrom 1,6 A
Charakteristik Superflink FF
Ausschaltvermögen 30 kA bei 1000V DC / AC Ω=1ms
Innenwiderstand 260 mΩ
Gehäuse 58 x24 x30 mm (l x b x h)
Werkstoff Polyamid PA 12
Vergussmasse Polyurethan PU 403
Temperaturbereich -20 ... +70 °C
Feuchte 90 % r.F 70 °C
Schutzart IP 67
Zündschutzart II 2G Ex mb IIC T4 Gb und IBExU04ATEX1173 X
  nach EN 60079-02:2012+A11:2013 und EN 60079-18:2009
Bestelldaten
EEx-Sicherung mit Befestigungsschraube M6 (Best.-Nr. 00979-0000.01) Artikel in Merkliste legen
EEx-Sicherung mit Befestigungsschraube M5 (Best.-Nr. 00979-0000.02) Artikel in Merkliste legen
PDF-Download
© ibb 2019